Early Career Best Paper

Seit 2010 vergibt die GfPM jährlich den Early Career Best Paper Award. Mit dem Preis werden Forschende im Bereich der Popularmusik in ihrer frühen Karrierephase unterstützt und gewürdigt. Eine Jury aus Mitgliedern des wiss. Beirats der GfPM wählt nach Sichtung der eingereichten Beiträge eine Gewinnerin/einen Gewinner aus. Die Jury bewertet unter anderem eine einwandfreie Methodik, eine transparente und lückenlose Argumentation und eine gelungene sprachliche Ausdrucksweise. Der prämierte Text wird jeweils in den SAMPLES publiziert und ist mit einem Preisgeld verbunden.